Kostenloser Versand ab 75,- € innerhalb DE Hotline: +49 331 / 70 93 333 Schneller Versand Kostenloser Rückversand
Spieler vom VfL Potsdam

Aufregender Ausflug von PCH zu den Adlern Jasmin Bonneschky, 22. November 2021

Seit einigen Monaten ist PCH sehr stolzer Sponsor des VfL Potsdams und verfolgte bisher die Spiele hauptsächlich aus der Ferne. Am vergangenen Samstag ließen wir es uns aber nicht nehmen und sind in einer kleinen Gruppe im Adlerhorst eingefallen, um unsere Jungs direkt und live anzufeuern.




Potsdamer Handball at its best

Es war natürlich nicht irgendein beliebiger Spieltag, sondern der bisher spannendste dieser Saison: Im Brandenburg-Derby ging es gegen die Panther vom Oranienburger HC. Trotz der gründlichen Corona-Maßnahmen herrschte in der ausverkauften MBS-Arena schon vor dem Spiel eine gute Stimmung, die uns sofort mitriss.

Kaum hatte das Spiel angefangen, fiel auch schon das erste Tor – so schnell konnten wir gar nicht gucken. Leider ging der Punkt nicht an den VfL Potsdam, sondern an die Gäste aus Oranienburg. Knapp vier Minuten später gab es eine rote Karte – diese ging wiederum leider an unsere Adler. Nach diesem aufregenden Start war unsere Aufmerksamkeit auf jeden Fall gefesselt und wir verfolgten gespannt das rasante Hin und Her.

Links neben unserem Block war die „Rote Wand“ und heizte die gesamte Arena in Potsdam ordentlich ein. Rhythmus und Stimmung dieser Fans übertrugen sich direkt auf uns und ließen uns nicht mehr stillsitzen. Zur Halbzeit entließ uns der VfL mit einem kleinen Vorsprung vor den Panthern, was auf eine aufregende zweite Hälfte schließen ließ.

Und der zweite Teil wurde mindestens genauso spannend. Unsere Handballer vom VfL Potsdam konnten ihren Vorsprung zwar etwas ausbauen, aber die Oranienburger waren ihnen immer dicht auf den Fersen. Endlich ertönte dann der erwartete Abpfiff zum Ende der Partie und legte den Sieg unserer Adler fest.

Hatten wir Spaß an diesem Abend? Auf jeden Fall! Werden wir wiederkommen? Natürlich! Möglicherweise sind wir jetzt alle ein bisschen vom Handball-Fieber angesteckt…